sb-logo

Gymnasium und Realgymnasium SACHSENBRUNN
Schulstiftung der Erzdiözese Wien mit Öffentlichkeitsrecht
2880
Kirchberg am Wechsel, Sachsenbrunn 52 • 02641/2202

Eine Schule der:
ps-logo

Peer-Mediation am Gymnasium Sachsenbrunn …

Seit einigen Jahren läuft das alle Klassen umfassende Projekt „Peer-Mediation“ sehr erfolgreich am Gymnasium und Realgymnasium Sachsenbrunn.

Schüler/innen des Vitalzweiges, die in der 6. Klasse den Unterrichtsgegenstand Peer Mediation absolviert und mit einem offiziellen Zertifikat abgeschlossen haben, fungieren ab sofort als Ansprechpartner/innen für alle Schüler/innen, wenn es Konflikte gibt, die ohne Hilfe von Außenstehenden nicht gelöst werden können.

Was ist Mediation?

Mediation ist ein freiwilliger Prozess, in dem ein neutraler Dritter (= Mediator) als Vermittler den Konfliktparteien hilft, gemeinsame Lösungen zu finden.

Was sind Peers?

Als Peers bezeichnet man die „Streitschlichter“, die mit den betroffenen Schüler/innen auf einer Ebene sind, ähnliche Erfahrungen und Lebenswelten mit ihnen teilen und gerade deswegen als vertrauenswürdige Ansprechpartner/innen angesehen werden.

Peer-Mediation für ein positives Schulklima

Das Projekt „Peer Mediation“ soll dazu dienen, Konflikte zwischen den Schüler/innen besser und rascher zu lösen und im Allgemeinen zu einer konfliktfreieren Lernumgebung beitragen. Die betroffenen Konfliktparteien sollen durch die Peer Mediation die Möglichkeit haben, andere Lösungsmöglichkeiten als Streit, körperliche und verbale Gewalt zu sehen. Dies soll in weiterer Folge die Eskalation von Konflikten verhindern und zu einem positiven Schulklima beitragen.

© 2016 - Gymnasium und Realgymnasium Sachsenbrunn der Schulstiftung der Erzdiözese Wien mit Öffentlichkeitsrecht
Impressum - Datenschutzerklärung